So kann man beim Autokauf Geld sparen

Ford Mustang, BMW M4 und Audi R8 – all diese Autos haben eines gemeinsam: Sie sind unglaublich schön, aber auch super teuer. Die meisten können sich solche Autos niemals leisten, jedoch kann man auch einen BMW M4 mieten. Dann kommt man mal in das Fahrgefühl ohne gleich super viel Geld auszugeben. Generell spielen aber viele Faktoren eine wichtige Rolle, wenn man ein Auto kauft, denn es gibt hier immer einen großen Verhandlungsspielraum. Als Barzahler hat man generell immer den größten Verhandlungsspielraum. Das ist auch möglich, wenn man einen normalen Ratenkredit abschließt, denn in diesem Falle läuft die Finanzierung ja unabhängig von dem Händler. Es entfallen Arbeiten wie Papierkram und andere Dinge, die eine Finanzierung mit sich bringt und dann hat man eine gute Verhandlungsposition. Für besonders günstige Zinssätze wird der Händler ohne das Wissen eine Art Garantie übernehmen, sodass er sich auf keine oder nur niedrige Preisnachlässe einlassen wird. Wenn er frei in seiner Entscheidung ist, kann auch mit Zubehör verhandelt werden. Barzahler haben generell immer die besten Karten und Handeln beim Autokauf heißt, dass man eine Checkliste braucht, die alle Argumente festhält. Man muss dem Verkäufer immer verdeutlichen, dass man nicht zwangsläufig auf das Auto angewiesen ist, selbst wenn man es unbedingt haben möchte. Offensives Vorgehen schreckt ab, denn dann nimmt man sich alle Verhandlungsmöglichkeiten. Es ist generell auch möglich, dass der Händler oder der Privatverkäufer zu Kompromissen gedrängt wird. In dieser Hinsicht sind das Komplettpreise, über die verhandelt werden können. Man kann sich zum Beispiel Winterreifen dazu wünschen. Wenn das Angebot steht und man es noch mal überdenken möchte, sollte man sich für ein paar Tage schriftlich geben lassen, dass das Auto reserviert wird. Wenn der Verkäufer dies nicht machen möchte, will er dazu drängen das Fahrzeug zu kaufen. In diesem Fall kann man spekulieren und einen weiteren kleinen Abschlag verlangen, wenn sie das Auto direkt kaufen. Das Ganze sollte aber nur dann durchgeführt werden, wenn bereits Vergleiche stattgefunden haben und man eine Probefahrt gemacht hat. Generell müssen immer die anfallenden Nebenkosten beachtet werden, denn in anderen Situationen fallen durch die Finanzierung entsprechende Zusatzkosten an. Man kann als Barzahler auftreten, wenn man die notwendigen Eigenmittel hat oder aber man greift auf eine Direktbank zurück. Beide Möglichkeiten sind besser als direkt beim Händler einen Kredit abzuschließen, denn dies ist immer teurer.

Auch interessant...

Der Style von Urban Classics

Urlaub auf den Balearen - Finca Mallorca

Styling Tipps für Blondinen

Die neusten Trends bei Herrenuhren

Die schönsten Einrichtungsideen

Die schönsten Ideen für Pralinen – Pralinen selbst machen

Retro Shorts statt Feinripp – darauf sollten Männer großen Wert legen

Geld sparen leicht gemacht

Das sind die wichtigsten Tips für das CFD Trading

T-Shirts als Werbemittel - ein Klassiker für Firmen, Vereine, Schulen und Organisationen